HomeSchüssler SalzeSchüssler-Salze Nr. 1 bis Nr. 12

Schüssler-Salze Nr. 1-Nr. 12

Schüssler-Salze Nr. 1-Nr. 12Übersicht der Schüssler-Salze Nr. 1 bis Nr. 27

Nr. 1
Calcium floratum

Für Bindegewebe, Gelenke und Haut

Schuppenflechte, rissige Haut, Falten, Hornhaut, Hämorrhoiden, Krampfadern, Sehnenverhärtung, Knochenerkrankungen, Bänderschwäche

 

Nr. 2
Calcium phoshoricum

Für Zähne und Knochen

Knochenbrüche, Wachstumsschmerzen, Probleme der Knochenbildung, Wadenkrämpfe, Unruhe, nervliche/ körperliche Schwäche, häufiges Nasenbluten, Allergien

 

Nr. 3.
Ferrum phosphoricum

Für das Immunsystem

Beginn bei Erkältungskrankheiten, kalte Hände und oder Füße, Verletzungen (Schürfwunden, Verstauchungen, Blutergüssen), bei leichten Verbrennungen, bei beginnendem Durchfall und Magenschleimhautentzündung, Abwehrschwäche, Muskelkater, Gedächnisschwäche

 

Nr. 4
Kalium chloratum

Für die Schleimhäute

Hautausschläge mit weiß-grauem Belag, Stockschnupfen, Magenschleimhautentzündung, Darmschleimhautentzündung, Entzündungen mit leichtem Fieber, Gelenkentzündung, Ausschlag im Mund, Husten.

 

Nr. 5
Kalium phosphricum

Für Nerven und Psyche

Gedächnisschwäche, Ängstlichkeiten, Platzangst, Nervenschwäche, Muskelschwäche, Heimweh, Stimmungsschwankungen, Nervöse Duchfälle und Verstopfung. Fäulinis im Darm mit Blähungen, Mundausschlag, Allgemeine Schwäche, kreisrunder Haarausfall

 

Nr. 6
Kalium sulfuricum

Zur Entgiftung

Unterstützt körpereigene Entgiftungsvorgänge, stärkt Leberfunktion,Schuppenflechte, Ekzeme, Akne, chron. Gelenkentzündung, Kältegefühl, chron. Entzündung mit gelben Schleim/Eiter, chron. Schleimhautentzündung (Rachenentzündung, Stirnhölenkatarrh)

 

Nr. 7
Magnesium phosphoricum

Gegen Krämpfe und Schmerzen

Krampfhusten, Migräne, Zahnschmerzen, Muskelschmerzen, Wadenkrämpfe, Hyperaktivität, Erregung und Unruhe, Schlafstörungen, nervöse Verdauungsstörungen (Durchfall, Verstopfung), Juckreiz

 

Nr. 8
Natrium chloratum

Für Flüssigkeitshaushalt

Trockene Haut, trockene Schleimhäute, Ekzeme mit Bläschen, Störungen  des Speichel u. Tränenfluß, Insektenstiche, Verstopfung mangels Darmschleim, wässriger Durchfall, Fließschnupfen, Migräne, Kopfschuppen

 

Nr. 9
Natrium phosphoricum

Für den Stoffwechsel

Sodbrennen, Muskelkater, Magenübersäuerung, Störung der Fettverdauung, sauer riechender Durchfall. Blähungen, Gicht (Harnsäure), Muskelverspannungen, Milchschorf, Akne bei fettiger Haut

 

Nr. 10
Natrium sulfuricum

Für die Ausscheidung

Nässender Hautausschlag, Blähungen, morgentlicher Durchfall, Verstopfung, Akne, erkältungsbedingte Entzündung mit gelb-grünem Schleim, Hautschwellungen, Gelenkbeschwerden (bei feuchter Witterung)

 

Nr.11
Silicea

Für Haut, Haare und Bindegewebe

Haar- und Nagelbrüchigkeit, Haarausfall, Akne, Blutergüsse, Falten, welke und schlaffe Haut, Juckreiz, Hühneraugen, Gelenk- u. Sehnenerkrankungen, Abwehrschwäche, Schwitzen, Störung der Knochenbildung

 

Nr. 12
Calcium sulfuricum

Für Gelenke

Akne und allgemein Haut- u. Schleimhauteiterungen (z.B. Stirnhöhlenentzündung), hartnäckiger chron. Schnupfen, chron. rheumatische Erkrankungen, Wachstumsstörungen der Knochen.

 

 

 

Go to top